Georgios Giovanakis

Vorstand Eisen- und Hüttenwerke AG
Zugleich Vorsitzender des Vorstands der thyssenkrupp Electrical Steel GmbH

Beruflicher Werdegang

Nach seinem Studium der Betriebswirtschaftslehre an der FH Niederrhein war Georgios Giovanakis von 1988 bis 1992 als Junior Controller bei den Thyssen Edelstahlwerken in Krefeld tätig. Nachfolgend wechselt er von 1993 bis 1994 als Controller „Kosten & Erfolg“ zu Thyssen Stahl.

Von 1994 – 1999 fungierte er als Leiter kaufmännischer Betriebswirt bei EWK, bevor er von 1999 bis 2000 in der Zentralabteilung Controlling der Thyssenkrupp AG angestellt war.

Zwischen 2000 und 2003 begleitete Herr Giovanakis die Position des Head CAR bei Krupp Thyssen Stainless und die Position des Head CAR/IT Acciai Speciali Terni (Italien).

Ab 2003 folgten Bestellungen als CFO(/CEO) bei Terninox SpA (Italien), bei Shanghai Krupp Stainless (China), Undercarriages/Berco (Italien), sowie bei der Acciai Speciali Terni.

Zum 01.10.2019 wechselte Herr Giovanakis als Vorsitzender der Geschäftsführung zur thyssenkrupp Electrical Steel GmbH. Am 28. Oktober 2019 wurde er Mitglied des Vorstandes der Eisen- und Hüttenwerke AG.